Presse - Ambulanter Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Aktuelle Pressemitteilungen rund um den Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis e.V. online nachlesen…

Sommerfest des ambulanten Kinderhospizdienstes Neckar-Odenwald-Kreis

In Unterschefflenz, auf der Reitanlage des Reit und Fahrvereines, fand am 09.07.2016, auf Einladung des Reit- und Fahrvereines Schefflenz, das diesjährige Sommerfest des ambulanten Kinderhospizdienstes Neckar-Odenwald-K reis statt.

Die Familien, die durch den ambulanten Kinderhospizdienst begleitet werden, konnten bei wunderbarem Wetter einen herrlich abwechslungsreichen Nachmittag verbringen.

Die Mitglieder des Reit- und Fahrvereines bewirteten die Familien reichhaltig und sorgten für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Im Angesicht des Todes - das geht auch mit Humor

Der Ambulante Kinderhospizdienst kümmert sich um Familien, die ein schweres Schicksal zu meistern haben - Helfer werden gesucht

Vorlesen, zuhören, da sein: Die Aufgaben der Begleiter im Ambulanten Kinderhospizdienst konzentrieren sich vor allem auch auf die Geschwister von schwer kranken Kindern. In Kürze startet der Ambulante Kinderhospizdienst NOK e.V. einen neuen Kurs für ehrenamtliche Familienbegleiter.

Ja, es stimmt schon: Auf den ersten Blick klingt das Thema Kinderhospiz nicht unbedingt lustig. Ist es per se ja auch nicht, schließlich geht es um die Begleitung von Familien, die ein schweres Schicksal zu meistern haben. Familien, in denen ein Kind lebensverkürzend, wie man so unschön sagt, erkrankt ist. Oder ein Kind oder auch ein Elternteil aufgrund einer solchen Krankheit bereits gestorben ist. Aber: "Es geht nicht ums Sterben", sagt Dr. Annegret Ade, "es geht ums Leben!" Natürlich stecke ganz viel Tragik und Schwere in den Familien-Geschichten, derer sich die erfahrene Seelsorgerin Ade und ihre Mitstreiter(innen) aus dem Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald annehmen: "Aber es kann eben auch sehr lustig sein", wie Sozialpädagogin Katja Stoll zustimmend ergänzt. Die beiden verweisen auf das Motto, das sich der 2010 gegründete Verein auf die Fahnen geschrieben hat: "Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben."

Worldwide Candle Lighting Day

Lichterwelle umringt die ganze Welt

Patricia Spitzer von der „Initiative Schmetterling Mosbach“ und Jürgen Kriege „Ambulanter Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald–Kreis“ hatten gemeinsam eingeladen und begrüßten in der Christuskirche im Masseldorn. Pfarrerin Ruth Lauer und Diakon Manfred Leitheim begleiteten die Trauernden. Durch den gefühlvollen Gesang von Nicole Kropmaier „Spuren im Sand” mit Gudrun Kühn an der Orgel und den Sängern und Musikern des Singkreises Bergfeld wurden die Texte, wie „Die Geschichte vom kleinen Licht“ von Claudia Ernst und Alex Stadler einfühlsamen begleitet.

Adelsheim: Kinder wandern für Kinder

Spendenübergabe an der Martin-von-Adelsheim-Schule

Adelsheim. (mva) Bereits am Ende des vergangenen Schuljahres hatten die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule zusammen mit ihren Lehrern und Lehrerinnen einen so genannten „Spendenlauf” veranstaltet: Sie suchten sich vor dem Wandertag bei ihren Eltern und Verwandten „Paten“, die pro gelaufenem Kilometer einen Geldbetrag spendeten. Die stolze Summe von 3000 Euro wurde so „erwandert“.

Kontakt

Ambulanter Kinderhospizdienst
Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Franz-Roser-Platz 2 | 74821 Mosbach
Telefon: 06261 9383583 | Fax: 06261 9383584
E-Mail: post@kinderhospiz-nok.de

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.
Wir rufen Sie gerne zurück.

Impressum | Datenschutz | Facebook Icon

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.