Presse - Ambulanter Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Aktuelle Pressemitteilungen rund um den Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis e.V. online nachlesen…

Einweihung des Ferienhäusles

Tapetenwechsel für besondere Familien im Feriendorf Waldbrunn

Der ambulante Kinderhospizdienst im Neckar-Odenwald-Kreis weihte sein eigenes Ferienhäuschen auf dem Winterhauch ein.

Lesen Sie hier den Artikel der RNZ: Familienhäusle im Feriendorf

Eröffnung Frau Zürn sprichtSchild mit LogoEröffnung Menschen hören zu

Dankbar für neue ehrenamtliche Kinderhospizbegleiter

Dankbar für neue ehrenamtliche KinderhospizbegleiterAm Sonntag, dem 11. April 2021, feierte der Ambulante Kinderhospizdienst NOK e.V. die Aussendung der sieben neuen ehrenamtlichen Kinderhospizbegleiter/-innen.

Sie haben den Qualifizierungskurs beendet, der bereits zum 5. Mal durch den Ambulanten Kinderhospizdienst angeboten wurde.

Die Verantwortlichen sind dankbar, dass sich wieder Männer und Frauen gefunden haben, die Familien begleiten werden, in denen ein Kind lebensverkürzend erkrankt ist. Sie sorgen so für Entlastung, für ein paar unbeschwerte Stunden und stabilisieren damit auch die Familien.

Am seidenen Faden: Hilfe für Kinder krebskranker Eltern oft auf der Kippe

Unterstützung für Jungen und Mädchen wird von den Krankenkassen nicht verlässlich finanziert / Verband fordert neue Regelung

Wenn Papa oder Mama Krebs bekommt, bricht für Kinder jegliche Normalität und Sicherheit weg: Sie leben in einer Ausnahmesituation mit vielen Ängsten – und brauchen dabei qualifizierte Begleitung und Unterstützung. Bekommen können sie diese Hilfe bei ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensten – doch bis heute sind diese Hilfsangebote chronisch unterfinanziert und stehen damit oft auf der Kippe. Darauf weist der Bundesverband Kinderhospiz (BVKH) anlässlich des „Welttags für Kinder krebskranker Eltern“ am 8. November hin.

"Kinderhospizdienste sind ein absoluter Segen"

Zum Weltherztag: Bundesverband Kinderhospiz macht auf Situation von Familien mit herzkranken Kindern aufmerksam

Toni ist erst eineinhalb, und doch schon ein echter Kämpfer. Er kam mit einem komplizierten und seltenen Herzfehler zur Welt. „Er hat schon so viel überstanden“, berichtet seine Mutter Wencke. Zwei Operationen an dem winzigen Herzen wurden bereits durchgeführt – eine weitere wird vielleicht noch nötig sein, um eine verbliebende undichte Herzklappe zu ersetzen. Tonis Krankheit wurde durch einen Gendefekt ausgelöst, eine Laune der Natur, die außerdem das „DiGeorge-Syndrom“ bei ihm auslöste. Toni kann nicht selbstständig Schlucken, der tapfere kleine Kerl hängt dauerhaft an einer lästigen Sonden-„Leine“.

10 Jahre ambulanter Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis

Anlässlich unseres 10. Jubiläumsjahres gab es Mitte März  einen sehr ausführlichen Bericht im Stadtanzeiger Mosbach.

(wehe). 2010 wurde der eingetragene Verein in Mosbach gegründet. Nun feiern Vorsitzende, Mitglieder, Koordinatorinnen, Helferinnen und aktuell ein Helfer "Zehn Jahre Ambulanter Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis". Wenn auch mit schmerzlichen Hürden. Los wäre alles mit der Auftaktveranstaltung am Samstag, 14. März 2020, in der Stadthalle Buchen, ab 14.30 Uhr, gegangen. Doch die Angst vor Corona machte das zunichte: Feier abgesagt. Der Nachholtermin steht jedoch bereits: 12. Juli.

Kontakt

Ambulanter Kinderhospizdienst
Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Franz-Roser-Platz 2 | 74821 Mosbach
Telefon: 06261 9383583 | Fax: 06261 9383584
E-Mail: post@kinderhospiz-nok.de

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.
Wir rufen Sie gerne zurück.

Impressum | Datenschutz | Facebook Icon

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.